Vereinsleben:
Fastenwandern:
gesundes Leben lernen:
© 2005-2017   Impressum
Symposium für Gesundheitskultur
Highlights: Symposium für Gesundheitskultur

Bad Nauheim teilt...

Szenische Lesung mit Michael Quast
Der Frankfurter Schauspieler Michael Quast präsentiert unterhaltsame Texte rund um das Thema Gesundheit, vom Barock bis zur Gegenwart, von Molières „Der eingebildete Kranke“ bis zu Wilhem Busch und Robert Gernhardt.
Michael Quast

Mantra-Konzert
Die indische Mantra-Sängerin Mohani Heitel (Ärztin für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren und Psychotherapeutin) entwickelte eine besondere Form der meditativen Musik mit Mantra-Gesängen und minimalistischer Begleitung.
Mantras sind Silben, Worte oder Sätze mit besonderer Klang- und Resonanzwirkung. In kontemplativer Wiederholung üben sie eine harmonisierende Wirkung auf Körper, Seele und Geist aus.
Dr. med. Mohani Heitel

Besser-Lernen-Pfad
Wandern und Spüren - Kinesiologie im Grünen
Kinder, Eltern und Interessierte machen mit Herrn Handler in diesem Vortrag einen Ausflug in die Tiroler Berge, zum Leichter Lernen Wanderweg. Sie können aktiv mitmachen. Hören, Sehen und Spüren Sie, wie sich die kinesiologischen Übungen anfühlen und Ihnen dabei helfen, bewusster im Alltag zu stehen und einen beschwingteren, leichteren Tag zu haben.
Der Vortrag ist für jedermann geeignet, um mitzumachen und zu erfahren wie die Bewegungsübungen, das Lernen unterstützen.
Herbert Handler

TAIKO - die japanischen Trommeln
Konzert mit Nobu Sato und Shige Yamakata

Vorträge:
Durch Bewegung gesund und glücklich?
Kinesiologie - eine Möglichkeit?
Bewegung bestimmt unser ganzes Leben von der Konzeption bis zum Tod. Der Weg unseres Lebens ist in bestimmter Art und Weise von äußeren Rahmenbedingungen geprägt - aber individuell haben wir Möglichkeiten des Gestaltens.
Was unterstützt uns, so dass wir beweglich werden und bleiben mit unserem Körper, mit unseren Gedanken uns auch mit unseren Emotionen? Kann die Kinesiologie diese 3 Ebenen bewegen? Sicher gewinnen Sie neue Erkenntnisse, die auch Sie bewegen.
Ingeborg Lisa Weber www.Kinesiologie-Akademie.de

Gesunder Lebensstil und Eiweiß
Prof. Dr. med. Thomas Wendt www.Prof-Wendt.de

Der Dünndarm - das unbekannte Organ
Der Dünndarm ist ein sehr merkwürdiges und unersetzbares Organ. Trotzdem wissen die Ärzte, auch die Gastroenterologen sehr wenig über ihn. Denn er ist der Ausgangspunkt der meisten chronischen Erkrankungen. Wenn er richtig und lange genug richtig therapiert wird, verschwinden diese Krankheiten sehr häufig oder werden zumindest deutlich gebessert. Jede lang andauernde Therapie sollte am Dünndarm ansetzen – denn sonst bleibt der durchschlagende Erfolg aus.
Dr. med. Jürgen Freiherr von Rosen

Homöopathie und Frauengesundheit
Frauen durchleben in den unterschiedlichen Lebensphasen vielfältige hormonelle, körperliche und seelische Veränderungen. Dabei können sich auch gesundheitliche Probleme entwickeln. Wie diese auf natürliche Weise mit homöopathischen Mitteln behandelt werden können wird in diesem Vortrag erklärt. Zu den unterschiedlichsten Beschwerden wie z.B. dem prämenstruellen Syndrom, der schmerzhaften Periode oder Wechseljahresbeschwerden wird beschrieben, wie man die geeigneten homöopathischen Arzneien auswählt und was bei der Anwendung und Dosierung zu beachten ist.
HP Bettina Fornoff www.Naturheilpraxis-Fornoff.de

Alles Bio oder was - wer garantiert mir das?
Immer mehr Menschen interessieren sich für Bio-Lebensmittel. Wie wird eigentlich sichergestellt das auch Bio drin ist wo Bio draufsteht? Sie erhalten einen knackigen Überblick über den Bio-Markt, die Kontrolle und über die Eigenmotivation der Anbieter saubere Lebensmittel zu erzeugen – damit Sie mit einem guten Gefühl die richtige Wahl treffen.
Frank Deltau www.Querbeet.de

Gefährliche Inhaltsstoffe von Kosmetika
Bedenkliche und gefährliche Inhaltsstoffe in Körperpflegemitteln und Kosmetika – es gibt Alternativen – auch selbst gefertigte.
Aluminium, Fluorid, Talkum, Sodium Lauryl Sulfat etc. Was bewirken diese Inhaltsstoffe in Babypflege, Deoroller, Duschgel, Zahnpasta etc.?
Anhand der dargestellten Bestandteile erhalten Sie Informationen, mit denen Sie Ihre Körperpflegemittel neu bewerten werden!
Gudrun Ilsemarie Baier www.Gib-Werte.de

Umoja Ganzheitliche Edelsteintherapie
Den eigenen Weg gehen, dem Klang des Herzen vertrauen, persönliche Gaben entfalten und in die Welt geben.
Hören und erleben Sie, wie es mit Umoja (Suaheli = Einheit) gelingt, diesem „Ihrem Weg“ zu folgen und damit Menschen deutlich leichter und entspannter zu begleiten. Dieses Angebot informiert Sie über Grundlagen und neue Möglichkeiten, Edelsteine und Kristalle in Psychotherapie und Beratung sicher und gezielt anzuwenden - zum Wohle Ihrer Klienten.
Astrid Hess www.AstridHess.de

Die heilenden Klänge des Mantras
Durch die Mantra-Übungen kann jeder versuchen, innere seelische Heilungskräfte zu entwickeln und einen Lebenswandel zu einer natürlichen und achtsamen Lebensweise zu vollziehen.
Mohani Heitel wird im Rahmen des Vortrages Mantras singen und lädt Sie herzlichst ein, gemeinsam die Kraft von Mantras zu spüren. Wiederholung von Mantras ist eine praktische Hilfe, um im Alltag zur Ruhe zu finden und wieder seelische Kraft zu gewinnen.
Dr. med. Mohani Heitel www.smirti.de

Homöopathie - moderner Ansatz der Wirkungsweise
Die inhaltliche Gestaltung umfasst den philosophischen Ansatz der klassischen Homöopathie, bezieht die modernen, wissenschaftlichen metaanalytischen Erkenntnisse mit ein, um schlussendlich zum modernen Konzept der klassischen Homöopathie, dem Kongruenz-Modell hinzuführen.
Berücksichtigt werden in dem Vortag auch die verschiedenen Herstellungsverfahren, die Wirkungsweise der unterschiedlichen Potenzen sowie Einnahmehinweise.
Monika Trütschel www.Limes-Apo-Rosbach.de

Lebenskraft pur - alles was die Natur bietet
Wie ernähren wir uns heute? Was bieten uns Lebens- und Nahrungsmittel? Warum werden wir krank? Ein kleiner Ausflug in die Ernährungsgeschichte, die Geschichte des Verbrauchers und über Informationsflut in allen Lebensbereichen.
Kann eine Nahrungsergänzung unterstützen und worauf sollte man achten? Am Ende des Vortrags werden Wellnesspacks und Wellnesscaps von RINGANA kurz vorgestellt.
Andrea Kling www.Asku-Vital.de

Photovoltaik: Strom aus Sonne
Warum in Photovolatik investieren? Aspekte des Umweltschutzes.
Thomas Flath www.elenum.de

Ganzheitliche dentale Störherddiagnostik
Nach 10jähriger schulmedizinisch orientierter Praxistätigkeit kam Herr Dr. Neumann in Zusammenarbeit mit naturheilkundlich orientierten Ärzten und Heilpraktikern zu der Erkenntnis, dass die Ursache vieler Erkrankungen auf Störherdgeschehen im Zahn-, Kiefer- und Kopfbereich zurückzuführen ist.
Seither ist die Vermeidung von störherdbildenden Zahnbehandlungen, darüber hinaus die Diagnostik und Therapie von bereits bestehenden Störherden ein wesentlicher Teil seiner zahnärztlichen Tätigkeit.
Dr. med. dent. Kurt Neumann

Fastenwandern an der Nordsee
Siegrid Bourdin Allgemeine Informationen

Das Zusammenwirken von Natur, Kunst und Spiritualität
Vorstellung einer Philosophie, bei der geistige und körperliche Gesundheit, eine unversehrte Umwelt, Achtung und Dankbarkeit vor der Natur sowie eine Welt voller Schönheit angestrebt werden.
Wie setzen wir unsere spirituelle Verpflichtung gegenüber einer besseren Welt, in der Schönheit, Tugend und Wahrheit als die höchsten Prinzipien gelten, um?
Shige Yamakata und Gitta Seckel www.shumei-na.org/german

Selten so gelacht: Lachyoga
Ganzheitliches Lach- und Körpertraining
Lachen ist das beste Rezept um gesund und glücklich zu bleiben und dazu brauchen Sie keinen Arzt und keinen Apotheker. Lachen hat ganz viele Nebenwirkungen und die sind auch erwünscht! Lachen macht gute Laune und gehört zu den Grundbedürfnissen eines jeden Menschen.
Bärbel Sill www.Baerbel-Sill.de

Auslaufmodell „Nein Danke“ - Inkontinenzprophylaxe
Inkontinenz ist vermeidbar! Vorbeugen ist besser als heilen. 3-D steht für das dreidimensionale Training von Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur. Es ist das Mittel der Wahl einer möglichen Inkontinenz entgegen zu wirken. Prävention, Ganzheitlichkeit und Nachhaltigkeit ist das Geheimnis, das keines bleiben soll.
Bärbel Sill www.Baerbel-Sill.de

Der heilende Garten: Kräuterkunde
Oase für Körper, Geist und Seele
In unserer schnelllebigen und hektischen Zeit wird es für den Menschen immer wichtiger sich Freiräume und Ruhephasen zu schaffen. Hier übernimmt der Garten eine wichtige Funktion. An diesen Ort kann sich der Mensch zurückziehen, zur Ruhe kommen und Kraft für den Alltag schöpfen.
Dieser Ort kann schließlich zu einem Heilgarten werden, wenn Wissen der Pflanzenheilkunde, der gesunden Ernährung, der entsprechenden Farbgestaltung und der Aromatherapie in die Gartengestaltung mit einfließt. So entsteht ein Garten, den wir mit all unseren Sinnen erleben.
Michael Maier

Die Heilkraft der Rose
Rosen duftend und heilend
Rosenduft wird von uns als angenehm und belebend empfunden. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Menschen, wenn sie keinen eigenen Garten haben, wenigstens eine duftende Rose auf dem Balkon pflegen möchten oder sich Duftrosensträuße in ihr Zimmer stellen. Neben der Form und der Farbe ist es vor allem der Duft, der die Rose so beliebt macht. Gewinnt man ätherisches Öl aus ihr, erhält man ein Öl mit über 400 Inhaltsstoffen. Es wird als Allheilmittel angesehen und hilft gegen zahlreiche körperliche und psychische Beschwerden.
Sabine Kübler www.Bad-Nauheim.de

Die Bedeutung von Licht für Menschen, Tiere und Pflanzen
Sonnenlicht, der Taktgeber von Menschen, Tieren und Pflanzen fördert Wohlbefinden und Gesundheit. Kann Licht in geschlossenen Räumen die Sonne ersetzen?
Wir halten uns immer häufiger in geschlossenen Räumen auf, deshalb ist es unverlässlich, Sonnenlichtanaloge Lichtquellen zu nutzen, um diesen Mangel auszugleichen. Der Referent beschreibt das Zusammenspiel zwischen Naturlicht und Raumlicht.
Bernd Saul www.SaulDesign.de

Der gesunde Schlafplatz
Wenn wir das Positive befördern und steigern und das Negative ausschalten, zumindest bewusst kontrollieren wollen, müssen wir die äußeren Räume, in denen wir uns bewegen, und die inneren, durch die wir leben, jene in uns aufnehmen und widerspiegeln, selbst bewusst gestalten. Wir müssen außen und innen eine positive, d.h. gesunde, einen natürlichen Rhythmus ermöglichende Stimmung schaffen und dafür sorgen, dass positive Lebensenergien ungehindert fließen und unsere Kräfte sich frei entfalten können.
Baubiologe Peter Beckmann http://www.AlzenBiohaus.de/

Lebensräume ganzheitlich positiv gestalten
Innenarchitektur für Leib und Seele
Leben ist Bewegung in Räumen. Wir halten uns auf in diesen Räumen, wir bewohnen sie, wir leben in ihnen, mit ihnen und wir werden täglich beeinflusst durch sie, weil sie – so wie sie sind – etwas mit uns machen. Ob uns das bewusst wird oder nicht – es geschieht. Deshalb sollten wir unsere Lebensräume sehr bewusst gestalten, damit wir uns in ihnen wirklich wohl fühlen können.
Dr. phil. Hannelore Müller

Schmerztherapie durch chinesische Medizin
Vorgestellt werden die verschiedenen Heilmethoden der Traditionellen Chinesischen Medizin in Bezug auf Schmerzbekämpfung und die Funktionsmechanismen dieser Heilkunst an Praxisbeispielen erläutert. Dr. Fang Wang hat in China eine Medizinausbildung absolviert und an der Technischen Universität Darmstadt in Linguistik promoviert. Sie ist die erste Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Pflege der traditionellen Chinesischen Medizin in Bad Nauheim. Seit mehr als 20 Jahren arbeitet sie in Deutschland mit Schwerpunkt Schmerztherapie durch Akupunktur, Kräutermedizin, chinesische Chiropraktik und Osteopathie.
Dr. Fang Wang

[ Zur Aussteller-Liste... ]