Vereinsleben:
Fastenwandern:
gesundes Leben lernen:
© 2005-2021   Impressum & Datenschutz
Apfel-Tiramisu:

Zutaten (für 8 Portionen):

Bisquit herstellen: 200 g Weizen sehr fein mahlen 5 Eier 4 EL flüssiger Honig ¼ TL Vanille 1 TL Backpulver Das fein gemahlene Mehl sieben, (Kleie kann ausgesiebt werden) Eier trennen. Eigelb mit 4 EL heißem Wasser, Honig und Vanille hell schaumig rühren. Das Eiweiß steif schlagen, auf die Eigelbmasse geben und das Mehl darüber, vorsichtig unterheben. Bisquit auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen. Sofort auf ein Gitter stürzen und das Papier abziehen. Füllung: 750 g Äpfel 1 EL Butter 1 EL Zucker 100 g Mandelblättchen 250 g Mascarpone 2 EL Honig ½ TL Vanille 250 g Schmand, Joghurt, Quark 5 EL Milch 75 ml Calvados 100 ml Apfelsaft Kakaopulver, Zimt

Zubereitung:

Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in mittelgroße Würfel schneiden. Mit etwas Wasser in einem Topf dünsten. Die Butter mit dem Zucker in einer kleinen Pfanne schmelzen lassen und die Mandelblättchen darin karamelisieren, abkühlen lassen. Mascarpone, den Honig, Vanille, Schmand gut miteinander verrühren, ist die Masse zu fest, etwas Milch dazugeben. Den Bisquit teilen und eine Hälfte in eine Glasform legen. Mit dem Calvados-Apfelsaft beträufeln, die Hälfte der Apfelmasse darauf geben, ½ Mascarponecreme, 2 Bisquitplatte, Apfelmasse, Mascarponecreme drauf verteilen. Je nach Lust und Laune glattstreichen oder mit einem Löffel Berge Formen. Mit den karamellisierten Mandeln verzieren, evtl. mit Kakaopulver oder Zimt bestäuben. Zubereitungszeit: ca. 1 Std. 8 Personen - Kann gut am Vortag zubereitet werden, da es mind. 4 Stunden im Kühlschrank ruhen soll. Gutes Gelingen !

besser leben eV - Verein für gesunde Lebensstile und Primärprävention

Gesundheitsstadt Bad Nauheim